Amtsübergabe zum Lionsjahr 2022/23

Wechsel im Lions Club Hünfeld: Katrin Franke-Fischer übergibt ihr Amt an Matthias Sauerbier

In ihrer Ansprache bilanzierte die scheidende Präsidentin Frau Katrin Franke-Fischer noch einmal das vergangene Lions Jahr, bedankte sich bei den Mitgliedern des Vorstandes und allen Clubmitgliedern für die vertrauensvolle und konstruktive Mitarbeit und wünschte ihrem Nachfolger eine glückliche Hand bei der Führung des Clubs.

Im vergangenen Jahr war der Einfluss der Corona-Pandemie, besonders in den Wintermonaten, noch zu spüren. Dennoch konnte das Clubleben mit interessanten Clubabenden in Präsenz wiederbelebt und alle geplanten Activities durchgeführt werden. Darunter sorgten der Lions-Adventskalender, die Teilnahme am Hünfelder Martins- und Adventsmarkt und der Fahrradbasar für Einnahmen, die abermals wohltätigen Zwecken zugehen.

Zudem konnte der stationäre Bücherbasar im Hünfelder Bahnhofsgebäude eingerichtet werden und die Durchführung des Bücherverkaufs während der Hünfelder Feste regelmäßig erfolgen. Auch weiterhin ist der Bücherbasar immer samstags von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr geöffnet.

Der Hünfelder Lions Club engagiert sich traditionell stark im sozialen und kulturellen Bereich. Dabei werden besonders lokale Projekte unterstützt, wie zum Beispiel die Hünfelder Tafel und regionale Schulprojekte. Aber auch internationale Hilfsprojekte, wie eine Ukraine Hilfe wurden finanziell unter Katrin Franke-Fischer unterstützt. Die Zielrichtung der Hilfsprojekte des Clubs orientiert sich grundsätzlich an den Bedürfnissen der Gesellschaft.

Das neue Lionsjahr 2022/2023 wird nun vom neuen Präsidenten Matthias Sauerbier übernommen. Er freut sich ganz besonders auf die neue Amtszeit, denn dann wird er all seine geplanten Clubactivities unter dem Motto „Lions – mit Herz und Hand“ an den Start bringen. Als Schreinermeister liegt ihm eindringlich das Handwerk am Herzen und bereits in diesem Begriff ist seine Richtschnur enthalten: Finanzielle Mittel mit den eigenen Händen zu generieren. Dabei zählt er auf zahlreiche Hände der Clubmitglieder.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top