Spende Hospizverein

Lions-Spende an Ökumenischen Hospizverein

Im Rahmen einer Kabarettaufführung mit dem Titel: „Gesünder Sterben“ überreichte der Präsident des Lions-Club Hünfeld, Dr. Klaus Seidler, dem Ökumenischen Hospizverein Hünfeld als Ausrichter des Events eine Spende in Höhe von € 1500. Wie Dr. Seidler vor den anwesenden Mitgliedern des Ökumenischen Hospizvereins ausführte, wurde der Spendenbetrag u.a. durch den traditionellen Bücherbasar des Lions Club Hünfeld im Rahmen des Hünfelder Martinsmarktes erwirtschaftet.

Wie in jedem Jahr wurde auch  Anfang November neben  Büchern der beliebte Calvadospunch von den Hünfelder Lions verkauft.

Hermann Held vom Ökumenischen Hospizverein, der durch den Abend führte, nahm den Scheck dankend entgegen und betonte, dass der Geldbetrag die Arbeit der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Hospizvereins hervorragend unterstütze und zudem schon im Vorfeld die Finanzierung der Kabarettaufführung ermöglicht habe. Josef Herbst, Vorsitzender des Hünfelder Hospizvereins, sprach dem Präsident des Hünfelder Lions Clubs ebenfalls seinen Dank für die großzügige Spende aus.

Das  Photo von der Scheckübergabe zeigt von links nach rechts: Josef Herbst (Vorsitzender Ökumenischer Hospizverein), Dr. Klaus Seidler (Präsident Lions Club Hünfeld), Hermann Held (Ökumenischer Hospizverein) und Hans-Herbert Knittel (Kreisgeschäftsführer Rotes Kreuz)
Scroll to Top